Home > Wohnen > Aufstockungen 15 Wohnungen

Home > Erläuterungsberichte > Weinbergsweg 6 - 13

BV Weinbergsweg 6 - 13, 10119 Berlin

ERLÄUTERUNGSBERICHT : ... Wohnen am Volkspark am Weinberg ...

Die Baumaßnahmen sind gegenüber dem Volkspark am Weinberg (auch Weinbergspark) entstanden. Der Weinbergspark hat eine Fläche von 4,3 ha und wird begrenzt durch den Weinbergsweg im Südosten, die Brunnenstraße im Südwesten, die Veteranenstraße im Nordwesten und die Fehrbelliner Straße im Nordosten. Der Name des Parks geht zurück auf die ehemaligen Weinberge, die dort früher angelegt waren. Obwohl das Wohngebiet im Umfeld mit zu den kinderreichsten Gebieten in Berlin gehört, wurde der Park jahrelang nicht ausreichend gepflegt. Erst nachdem Anwohner in Kiezgesprächen und durch Sammeln von Unterschriften die Instandsetzung einforderten, um auch dem Etablieren einer Drogenszene entgegen zu treten, stellte der Senat Gelder für dieses Gartendenkmal zur Verfügung.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine gelungene Nachverdichtung eines Wohnensembles aus den 50er Jahren, vis a vis dem Volkspark am Weinbergsweg. Es befindet sich genau an der Schnittstelle der Stadteile Prenzlauer Berg und Berlin - Mitte, zwei der beliebtesten innerstädtischen Wohnviertel von Berlin.

Die Baumaßnahmen umfassten die Aufstockung der vorhandenen Wohnriegel inklusive Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen an den Bestandsgebäuden sowie die Errichtung eines Neubaus im Hofinneren des Wohnblocks Weinbergsweg 6-8 / Zehdenicker Straße 13-15.

Im Bereich der Dachaufstockungen wurde das ursprüngliche, teilweise marode Satteldach durch ein leichtes geneigtes Pultdach ersetzt. Aufgrund der statisch nicht ausreichend tragenden letzten Geschossdecke wurde das neue Volumen auf einer zusätzlichen, aufgesetzten Holzbalkendecke aufgebaut. Entstanden sind hier 15 durchgesteckte, hochwertige 3-5-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche von 80 m² - 170 m². Die Wohnungen genießen straßenseitig einen großzügigen Freiblick nach Nord-Westen über den Park und verfügen hofseitig über großflächige Dachterrassen nach Süd-Osten.

Zur Verbesserung der vertikalen Erschließung wurden alle Gebäudeteile mit vor die Fassade gestellten gläsernen Aufzügen ausgestattet.

Der Neubau Weinbergsweg 8a im Blockinnenbereich lehnt sich an die tiefe, lang gezogene Brandwand des Nachbargebäudes in der Zehdenicker Straße 16 an und verleiht der ehemaligen Brandwandoptik ein neues Gesicht und füllt den geräumigen Innenhof mit neuem Leben. In dem 4-geschossigen Gebäude mit einer Bruttogrundfläche von insgesamt 1.200 m² sind 9 2-3-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche von durchschnittlich 80 m² sowie eine Maisonette-Wohnung im oberen Bereich des Gebäudes mit einer Wohnfläche von 135 m² entstanden.

Durch die Baumaßnahme wurden insgesamt 3.200 m² BGF bzw. 10.000 m³ BRI umbauter Raum hergerichtet.

Das Projekt wurde von uns in den Jahren 2010 bis 2011 fertig gestellt und in den Leistungsphasen 3 - 9 betreut.

Die Baukosten betrugen insgesamt 4,3 Mio Euro.

Fotos und Details zum Projekt

OPPERTSCHNEE - PROJEKTPARTNER GmbH - Friedbergstraße 12 - 14057 Berlin - Telefon: 030/315 924 0 - info@oppert-schnee.de